Sergio Hartweger

Gründer und Managing Partner
der Hartweger & Partner AG

Mein Spezialgebiet ist die Beratung von Geschäftsführern und Anlageausschüssen von Pensionskassen sowie Family Offices. Ich stehe als Sparring Partner aktiv zur Seite und begleite in sämtlichen Anlagefragen. Zudem berate ich Privatanleger in der Erarbeitung einer persönlichen Anlagezielsetzung bis hin zur Überwachung der Anlagetätigkeit der Banken und Vermögensverwalter.

Ich schloss mein Studium an der Universität St.Gallen als lic.oec.HSG ab. Danach vertiefte ich meine theoretischen Kenntnisse im Bereich der Finanzanalyse und des Portfolio Managements und erlangte den Titel des CFA – Chartered Financial Analyst. Ich verfüge über eine 20-jährige Erfahrung im Finanzbereich. Von 2003 bis 2014 war ich Managing Partner bei einer Schweizer Privatbank und verantwortlich für Institutionelle Investoren. Zudem betreute ich grössere Familienvermögen. Davor war ich Partner bei einer Venture Capital Firma und Financial Consultant bei einer amerikanischen Investmentbank.

20
Jahre

Erfahrung

Niemand hat eine Kristall-Kugel.

Umso wichtiger sind solide Entscheidungsgrundlagen.

Sergio Hartweger, lic.oec.HSG, CFA

Meine Tipps für Sie

http://www.hartwegerpartner.ch/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_lightbulb.svg

 Tipp Nr. 01 

Meinung

Machen Sie sich ein eigenes Bild über die Wirtschaft und die Finanzmärkte. Nur so können Sie kritisch sein.

http://www.hartwegerpartner.ch/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_flag1.svg

 Tipp Nr. 02 

Mode

Vorsicht bei Modetrends in der Finanzbranche. Sie sind teuer und vergänglich. Ausser Spesen nichts gewesen …

http://www.hartwegerpartner.ch/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/arrows_rotate_anti.svg

 Tipp Nr. 03 

Strom

Oft finden Übertreibungen an den Börsen statt. Manchmal lohnt es sich, gegen den Strom zu schwimmen.

http://www.hartwegerpartner.ch/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_eye.svg

 Tipp Nr. 04 

Fokus

Nicht der einzelne Titel prägt die Performance. Fokussieren Sie auf die Vermögensstruktur und die Schwerpunkte.