Anleger investierten in der Vergangenheit vermehrt in Unternehmensanleihen. Droht Gefahr?

Grafik: Financial Times

 

Die Verfallsrenditen der Unternehmensanleihen sind gegenüber Staatsanleihen immer noch attraktiver. Solange ein markanter Wirtschaftsabschwung weit entfernt ist, dürfte dieses Segment relativ attraktiver bleiben. Aber: Unternehmensanleihen korrigieren in der Regel deutlich vor einer Rezession.

Die obige Grafik zeigt, dass vor allem auch viele Firmen mit schwächerer Bonität in den vergangenen Jahren Geld aufgenommen haben. Der Anteil an Firmen mit einem schwachen Rating in einem typischen Obligationen-Index ist angestiegen. Das heisst, dass auch entsprechende Anlageprodukte riskanter sein könnten als allgemein angenommen wird.

 

Gerne zeigen wir Ihnen auf, was das für ein Portfolio bedeutet.