Der vorauseilende Indikator zur US-Wirtschaft befindet sich auf dem höchsten Stand innerhalb einer Dekade.

Im Februar stieg der Index nochmals um 0.6% an. Gemäss Indexanbieter deute dies auf einen weiteren positiven Verlauf der US-Wirtschaft hin – obwohl das Wachstum moderat bleiben werde.

Wir nehmen diese Entwicklung positiv zur Kenntnis. Aber, solche Höchststände machen uns auch vorsichtig. Vor der Finanzkrise befand sich der Index auch auf einem jahrelangen Höchststand. Das Potential für Enttäuschungen steigt. Falls sich die Wirtschaft tatsächlich so gut entwickelt, werden die US-Leitzinsen möglicherweise schneller als erwartet erhöht. Dies wird an den Anlagemärkten spürbar sein.